07.03.19
Tickets Die Feisten vs. Das Lumpenpack,

Tickets für Die Feisten vs. Das Lumpenpack "Vier Fäuste wie ein Halleluja" 07.03.19 in Kiel, Halle400

Tickets zu Die Feisten vs. Das Lumpenpack Kiel


Informationen

Vorhang auf für ein einmaliges Ereignis der deutschen Konzertgeschichte. Zwei Generationen der neuen Liedermacher-und Musikerszene treffen sich einmalig zu einem Konzert in Deutschland. Auf der einen Seite: Die Feisten – Ihres Zeichens; Erfinder des A-cappella Pops, Träger des Top 10 Hits ‚Du willst immer nur ficken‘ und in 2017 frisch geehrt mit dem ‚Deutschen Kleinkunstpreis‘. Rainer und C. – das sind die Feisten! Die zwei Comedy-Barden besingen in herrlich humoristischer Manier die Skurrilitäten des Lebens, der Liebe und verpassen dem Wahnsinn des Alltags ihren ganz eigenen Soundtrack.

Auf der anderen Seite: Das Lumpenpack – Ihres Zeichens; Die Revolution aus gutem Elternhaus, gefeiert in den größten Arenen, neben u.a. Chris Tall oder Carolin Kebekus, Sidekick sowie Showband im TV bei Nightwash und unter anderem Träger des renommierten Prix Pantheon. Wenn die beiden Mittzwanziger Max Kennel und Jonas Meyer alias „das Lumpenpack“ die Bühne betreten heißt es: Partyhüte aufgesetzt und das Leben genießen! Mit Gitarre, Quatsch und erstklassigen Wortspielen sorgen die beiden Jungs für ein Bühnenprogramm, das sich sehen lassen kann.

Die Parallelen zwischen den beiden Bands sind kein Zufall, denn ‚Das Lumpenpack‘ ist von der Musik und dem spitzbübischem Charme und der passenden Portion Selbstironie in den Liedern ‚Der Feisten‘ auf den Geschmack und somit zur Musik gekommen.
Die Agentur ‚SpassImNorden.de‘ veranstaltete die beiden ungewöhnlichen Klangerlebnisse, erfuhr von der Parallele und brachte die beiden Bands zusammen. Entstehen wird an diesem Abend nicht nur ein Doppelkonzert mit allen Hits der neuen und der alten Liedermacherkunst. Die beiden Bands interpretieren ebenfalls die Lieder der jeweils anderen. Max, Jonas, C. und Rainer sagten sich: „Wenn wir schon alle 4 auf der Bühne stehen, werden wir auch das eine oder andere Lied gemeinsam spielen“. Das Publikum darf also gespannt sein, wenn das Treffen der Generationen in Kiel zum Rundumschlag ausholt. Quasi wie Vier Fäuste wie ein Halleluja, mit Gitarre und mal zwei!

Und wenn es nicht klappt, gilt für die vier Helden das Motto jedes legendären Liedermacher: Spieglein, Spieglein an der Wand, den Rest des‘ Monats leb ich von Pfand.

DAS LUMPENPACK - Eine herbe Enttäuschung in Kiel

DAS LUMPENPACK entsteht in einem dänischen Ferienhaus, lustige Gitarrenmusik wollen Max Kennel und Jonas Meyer zusammen machen. Ein Jahr später, 2013, veröffentlicht das Duo sein Debütalbum „Steil-Geh-LP“, 2015 das Folgealbum „Steil II“ und zwei Jahre darauf die erste volle Studioproduktion „Die Zukunft wird groß“. Live eine Zwei-Mann-Band mit einer Gitarre, hat DAS LUMPENPACK in den letzten Jahren bewiesen, dass eine Gitarre und zwei Stimmen ausreichen, um Konzertfeeling entstehen zu lassen. Trotz inzwischen großer Hallen bleibt es doch sehr intim. Spontane Moderationen und Stand-Ups wechseln sich mit humorvollen und trotz spärlicher Instrumentierung druckvollen Popsongs ab. Auf Platte schöpfen sie jedoch aus dem Vollen, eine Studioband unterstützt das Duo den Witz ihrer Songs auch auf musikalischer Ebene wiederzugeben.

Stets in eine Konfettiwolke eingehüllt gewinnt DAS LUMPENPACK in den letzten Jahren diverse Contests und Preise, ihr Hit „Guacamole“ wird über 15 Millionen Mal geklickt, sie sind zu Gast bei verschiedensten TV-Formaten, auf Musikfestivals und spielen etliche ausverkaufte Konzerte. Auf „Die Zukunft wird groß“ folgt 2019, und über 50 ausverkaufte Konzerte später, nun „Eine herbe Enttäuschung“: Noch größer, noch mutiger, noch musikalischer soll das Album werden – und falls all das nicht klappt, kann man immer noch auf den Titel verweisen. Enttäuschung, die passiv-aggressive Wut des Millenials, das Gefühl gewordene First World Problem, als Leitmotiv? Natürlich. Denn man ist doch permanent enttäuscht, wenn man es so leicht hat, aber es gerne noch leichter hätte. Und diese Enttäuschung bietet, aus ironischer Distanz betrachtet, genügend Angriffsfläche für Witze.

Stilistisch haben die beiden alle Konventionen hinter sich gelassen. College Rock, Trap, Balkan Pop, freier denn je bedienen sie sich der Genres, aber nie rein parodierend, sondern stets als augenzwinkernde Hommage. Am 05.04. feiert die erste Vorab-Single „Hauch mich mal an“ Premiere, das Album „Eine herbe Enttäuschung“ erscheint am 09.08. zwei Tage nach dem Release-Konzert auf der MS Rheinenergie in Köln.

Sichert euch jetzt Tickets für DAS LUMPENPACK am 07.03.2019 in Kiel!

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren